Weingut Bernhard Huber, Malderdingen, Baden
Vor über 700 Jahren brachten Zisterziensermönche den Spätburgunder nach Malterdingen. Der Gutshof der Mönche, "curia" genannt, befand sich damals im Gewann Mönchhofmatten, dort, wo auch heute noch das Weingut Bernhard Huber liegt. Die Mönche trafen in Malterdingen auf das gleiche Terroir, den "Muschelkalkverwitterungsboden", wie in Burgund. Und sie brachten die hohe Schule des Weinmachens mit. In Rebsortenbüchern und diversen Weinlexika findet sich deshalb für den Spätburgunder als Synonym immer noch die Bezeichnung "Pinot-Noir" und "Malterdinger". Bei der Rotweinbereitung ist die traditionelle Maischegärung ein wichtiger Schritt. Dazu kommt eine strenge Ertragsreduzierung. Die besten Rotweine reifen bis zu 18 Monate in Eichenfässern. Hier verschmelzen die Tannine und Fruchtaromen des Spätburgunders mit dem Einfluss des Barriques. Dadurch entwickeln die Weine vielschichtige Duft- und Geschmacksnuancen. Es sind elegante Weine voller Mineralität und besitzen eine sehr lange Lagerfähigkeit.

Im Sortenspiegel des 26 Hektar umfassenden Weinguts Bernhard Huber befindet sich hauptsächlich Spätburgunder, aber auch die anderen Burgundersorten: Weißer und Grauer Burgunder, Chardonnay und Auxerrois. Die beiden letzteren werden aus über 40 Jahre alten Rebstöcken gewonnen.

Der Philosophie von Julian Huber entspricht es, alle Weine durchgären zu lassen und ihnen eine lange Lagerzeit auf der Hefe zu gönnen. Die Spätburgunder erfahren eine mehrtägige Kaltmazeration und werden für ca. 15-18 Monate in gebrauchten und teilweise neuen Barriques ausgebaut. Der Anteil Neuholz wurde in den letzten Jahren deutlich reduziert. Julian Huber ist bestrebt möglichst früh die Lese zu beginnen um den Weinen Frische und Eleganz zu geben.
Filter
2018 Malterdinger Spätburgunder, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen
Dieser Spätburgunder stammt aus Weinbergen die zwischen 12 und 20 Jahre alt sind. Der Ertrag liegt bei 55 hl/ha. Der Malterdinger wird mit einem kleinen Anteil Rappen (Traubenstielgerüst)nach kurzer Kaltmazeration und anschließender traditioneller Maischegärung vergoren und in zweit- und dritt belegten Barriques ausgebaut. Der Malterdinger 2018 zeigt sich kraftvoll, komplex mit kräftigen Frucht (Kirsche)- und Gewürzaromen. Am Gaumen viel Fruchtsüße und Extrakt. Langer, fruchtbetonter und finessenreicher Abgang. Er ist bereits jetzt offen und zugänglich und besitzt ein sehr gutes Reifepotential. Julian Hubers gesamte Spätburgunder-Kollektion besticht durch Komplexität, Dichte und Tiefe.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2018Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (24,00 €* / 1 Liter)

18,00 €*
2019 Malterdinger weiß, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen
Der Malterdinger Ortswein weiß ist eine Cuvée aus 2/3 Chardonnay und 1/3 Weißburgunder, der komplett in Barriques ausgebaut wird. Im Duft weiße Blüten und etwas Zitrus. Am Gaumen zeigt er Komplexität, Finesse und Mineralität. Präsente Fruchtaromen nach Birne und Limette mit feiner, dezenter Holzwürze und Minze. Perfekte Paarung des schmelzigen, cremigen Weißburgunders mit der Frische und Mineralität des Chardonnays. Der Abgang ist lang und endet sehr frisch und präzise. Der Malterdinger weiß ist ein idealer Speisenbegleiter. Ein Wein voller Eleganz und Frische.Alkohol 12,5% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (28,00 €* / 1 Liter)

21,00 €*
2019 Malterdinger Spätburgunder, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen
Dieser Spätburgunder stammt aus Weinbergen die zwischen 12 und 20 Jahre alt sind. Der Malterdinger wird mit einem kleinen Anteil Rappen (Traubenstielgerüst)nach kurzer Kaltmazeration und anschließender traditioneller Maischegärung vergoren und in zweit- und dritt belegten Barriques ausgebaut. Der Malterdinger 2019 zeigt sich klassisch, elegant und frisch mit schöner rotbeeriger Kirsch-Frucht und mit feinen Gewürzaromen. Am Gaumen extraktreich und harmonisch. Langer, fruchtbetonter und finessenreicher Abgang. Er ist bereits jetzt zugänglich und besitzt ein sehr gutes Reifepotential. Julian Hubers gesamte Spätburgunder-Kollektion besticht durch Komplexität, Dichte und Tiefe.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (28,00 €* / 1 Liter)

21,00 €*
2018 Spätburgunder Alte Reben, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen, Baden
Dieser Spätburgunder stammt aus Anlagen die zwischen 20 und über 40 Jahre alt sind. Das ausgeprägte alte tief greifende Wurzelwerk beschert dem Wein stets große Mineralität.Nach der traditionellern Maischegärung erfolgt die 18-monatige Vinifikation in Barriques. Er wird stets unfiltiert abgefüllt. Kräftiger, würziger Körper mit einem sehr langem und hochfeinem Abgang. Der Jahrgang 2018 besitzt viel Frucht, Dichte und Eleganz und zeigt sich bereits jung sehr offen und zugänglich. Ein wahrer Langstreckenläufer.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2018Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (40,00 €* / 1 Liter)

30,00 €*
2019 Spätburgunder Alte Reben, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen, Baden
Dieser Spätburgunder stammt aus Anlagen die zwischen 20 und über 40 Jahre alt sind. Das ausgeprägte alte, tief greifende Wurzelwerk beschert dem Wein stets große Mineralität.Nach der traditionellern Maischegärung erfolgt die 18-monatige Vinifikation in Barriques. Er wird stets unfiltiert abgefüllt. Kräftiger, würziger Körper mit einem sehr langem und hochfeinem Abgang. Der Jahrgang 2019 besitzt viel Spannung, Frische und Eleganz. Im Vergleich zu seinem fruchtbetonten und wärmeren 2018er Vorgänger, ist der 2019er klassischer und ungemein frisch-zupackend. Er steht erst am Anfang seiner Entwicklung. Die Alte Reben ist ein wahrer Langstreckenläufer.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (46,67 €* / 1 Liter)

35,00 €*
2019 Chardonnay Alte Reben, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen
Der Chardonnay Alte Reben von Julian Huber, dessen Ertrag bei lediglich 35 hl/ha liegt machte die alkohlische Gärung und die malolaktische Gärung je zu einem Drittel in neuen, zweit- und drittbelegten durch. Er zeichnet sich aus durch einen exotischen Duft, Butterscotch und Haselnuss. Er ist kraftvoll, besitzt viel Druck und Länge. Ein komplexes Aromenbouquet nach Zitrus, Grapefruit und Limette. Die reife Säure ist bestens eingebettet und begleitet den dichten Fruchtkörper zu einem eleganten und lang anhaltenden Finish.  Wein mit grosser Zukunft und toller Mineralität.Alkohol 12,5% vol., enthält SulfiteWeißwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (46,67 €* / 1 Liter)

35,00 €*
2019 Köndringer Alte Burg Spätburgunder, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen, Baden
Der Spätburgunder aus der Lage Alte Burg ist noch nicht als VDP-Große Lage ausgezeichnet. Julian Huber hat ab dem Jahrgang 2018 entschieden die Weine aus dieser Lage separat abzufüllen. Und das zu Recht. Ungemein aromatischer, verspielter und eleganter Spätburgunder. Am Gaumen druckvoll, frisch mit Aromen nach roten Johannsibeeren und Himbeeren. Sehr langes und finessenreiches Finale. Die Köndringer Alte Burg ist ein Parzelle mit Süd-Süd-West Ausrichtung und liegt südlich von Malterdingen in einer Höhe von 200-280m. Der Boden besteht aus Muschelkalk und Löss. Perfekt für Spätburgunder-Reben. Der Alte Burg Spätburgunder ist sehr harmonisch und fruchtbetont. Wir sind gespannt auf die weitere, vielversprechende Entwicklung dieser Lage.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (73,33 €* / 1 Liter)

55,00 €*
2019 Bombacher Sommerhalde Spätburgunder GG, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen
Die Bombacher Sommerhalde ist eine Süd-Ost Lage mit rötlich, eisenhaltigem Boden mit einem sehr guten Wasserhaltungsvermögen. Er ist mit Muschelkalkadern durchzogen, herausragend geeignet für  Spätburgunder-Reben. 50% bestehen aus dem französischem Burgunder-Klon. In den Nächten wehen häufig kühle Winde, die dem Wein große Fruchtigkeit verleihen. Durch die südöstliche Lage trocknen die Trauben sehr schnell ab. Rasche Erwärmung des Bodens während des Tages und kühle Nächte führen zu einer Aromenvielfalt und Komplexität. Bei einem Durchschnittsertrag von lediglich 30 hl/ha entstehen wahre Wein-Monumente voller Aromentiefe, Mineralität und Würze. Der Lagencharakter der Sommerhalde ist von großer  Frucht nach dunklen Beeren geprägt. Die Tannine sind dicht gewoben bei animierender Säurestruktur. Der 2018er Jahrgang ist ein Wein mit viel Power, vielfältigem und präsentem Fruchtkörper und sehr zugänglich. Seine Nachhaltigkeit und Ausdrucksstärke ist beeindruckend. Die Sommerhalde besitzt einen nicht enden wollenden Abgang. Großer Wein mit großem Alterungspotentials.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Baden, DeutschlandAbfüller: Weingut Bernhard Huber, Heimbacherweg 19, D-79364 Malterdingen

Inhalt: 0.75 Liter (73,33 €* / 1 Liter)

55,00 €*